Sie befin­den sich hier:
Versicherung-Dessau-Allianz-Vertretung-Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung von Daten

Wenn wir per­sön­li­che Daten aus Ihrem Besuch erhe­ben, ver­ar­bei­ten oder nut­zen wol­len, infor­mie­ren wir Sie. Sie ent­schei­den, wel­che per­sön­li­chen Daten wir erhal­ten und wozu wir sie ver­ar­bei­ten und nut­zen dür­fen.

Über öffent­li­che Web­sei­ten erhe­ben wir nur dann Daten für eine per­so­nen­be­zo­ge­ne Ver­ar­bei­tung und Nut­zung, wenn Sie sich frei­wil­lig für die Ein­ga­be ent­schei­den oder aus­drück­lich Ihr Ein­ver­ständ­nis erklä­ren. Meist wer­den sol­che Anga­ben der Erstel­lung eines von Ihnen gewünsch­ten Pro­dukt­an­ge­bots die­nen. In die­sem Fall wer­den die Anga­ben ent­we­der an den von Ihnen gewähl­ten Alli­anz Fach­mann wei­ter­ge­reicht oder nach spä­tes­tens drei Mona­ten gelöscht.

Anga­ben, die Sie in einem Pro­dukt­an­trag machen, füh­ren zu einer Spei­che­rung die­ser Daten bei der von Ihnen gewähl­ten Alli­anz Gesell­schaft.

Im Rah­men der mobi­len Ver­tre­ter­su­che kön­nen Sie Ihren Ver­tre­ter wahl­wei­se über die Ein­ga­be der gewünsch­ten Ziel­adres­se oder durch Akti­vie­rung der Loka­ti­ons­diens­te wer­den von ihrem mobi­len End­ge­rät stand­ort­be­zo­ge­ne Infor­ma­ti­on (GPS-Koor­di­na­ten) an den Alli­anz Such­dienst über­tra­gen. Ihre Ein­wil­li­gung in die Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung der stand­ort­be­zo­ge­nen Infor­ma­tio­nen kön­nen Sie jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen.

Anga­ben, die Sie im sta­tio­nä­ren Por­tal bei einer Scha­den­mel­dung machen, wer­den in eine Alli­anz inter­ne Nach­richt umge­wan­delt, die zur Scha­den­auf­nah­me bzw. zur Kon­takt­auf­nah­me mit Ihnen oder dem Kun­den führt. Kal­ku­la­ti­ons­da­ten ver­wen­den wir für Berech­nun­gen, um Ihnen kor­rek­te Ergeb­nis­se anzei­gen zu kön­nen, und für sta­tis­ti­sche Zwe­cke. Set­zen Sie die Ein­ga­be mit dem Wunsch eines per­so­na­li­sier­ten Ergeb­nis­ses fort, wer­den dafür die erfor­der­li­chen Kal­ku­la­ti­ons­da­ten über­nom­men. Sons­ti­ge Daten aus vor­an­ge­hen­den Web­sei­ten wer­den sta­tis­tisch ver­wer­tet oder auto­ma­tisch gelöscht. In geschlos­se­nen Benut­zer­grup­pen erhe­ben wir Daten für eine per­so­na­li­sier­te Ver­ar­bei­tung und Nut­zung, soweit es dem Zweck Ihres Ver­trags- oder Ver­trau­ens­ver­hält­nis­ses mit uns dient oder soweit Sie aus­drück­lich elek­tro­nisch oder schrift­lich (z. B. in einem Pro­dukt­an­trag) ein­ge­wil­ligt haben. In unse­ren Merk­blät­tern zur Daten­ver­ar­bei­tung sind Daten­er­he­bung, -ver­ar­bei­tung und -nut­zung sowie die even­tu­el­le zweck­be­schränk­te Daten­wei­ter­ga­be an Drit­te inner­halb des betref­fen­den Geschäfts­be­reich erläu­tert. Die Gesell­schaf­ten der Alli­anz Group bil­den welt­weit einen “siche­ren Hafen” für per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten. Durch eine ver­bind­li­che Unter­neh­mens­re­ge­lung wird der Schutz Ihres Per­sön­lich­keits­rechts auch garan­tiert, falls Daten im Aus­land ver­ar­bei­tet wer­den müss­ten. Wenn wir — zur Ver­bes­se­rung des indi­vi­du­el­len Pro­dukt­an­ge­bo­tes und unse­res Ser­vice — Nut­zungs­da­ten aus Ihrem Besuch von Alli­anz Web­sei­ten ver­wen­den und mit Ihren Kun­den­da­ten zusam­men­füh­ren wol­len, holen wir im Zuge des Inter­net-Dia­logs hier­zu Ihre aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung ein. Wol­len Sie kein Ein­ver­ständ­nis geben, so kön­nen Sie den Dia­log anonym fort­set­zen, abbre­chen oder been­den. Bei jeder Anfor­de­rung einer Datei aus unse­rem Down­load-Ange­bot wer­den Zugriffs­da­ten gespei­chert. Jeder Daten­satz besteht aus

Der Sei­te, von der aus die Datei ange­for­dert wur­de
Dem Namen der Datei
Datum und Uhr­zeit der Anfor­de­rung
Der über­tra­ge­nen Daten­men­ge
Dem Zugriffs­sta­tus (Datei über­tra­gen, Datei nicht gefun­den etc.)
Einer Beschrei­bung des Typs des ver­wen­de­ten Web­brow­sers.
Auf die Spei­che­rung Ihrer IP-Adres­sen wird ver­zich­tet. Die Erstel­lung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Nut­zer­pro­fi­len ist aus­ge­schlos­sen. Die gespei­cher­ten Daten wer­den aus­schließ­lich zu sta­tis­ti­schen Zwe­cken aus­ge­wer­tet. Eine Wei­ter­ga­be an Drit­te, auch in Aus­zü­gen, fin­det nicht statt.

Per­sön­li­che Daten über Min­der­jäh­ri­ge erhe­ben wir wis­sent­lich nur bei Erzie­hungs­be­rech­tig­ten und nur, wenn und soweit die per­so­nen­be­zo­ge­ne Ver­ar­bei­tung und Nut­zung zur Erfül­lung eines Ver­trags­ver­hält­nis­ses erfor­der­lich ist. Ver­mitt­ler erhe­ben Daten über Min­der­jäh­ri­ge nur bei Ein­ver­ständ­nis der Erzie­hungs­be­rech­tig­ten.

Wir berich­ti­gen und ver­voll­stän­di­gen gespei­cher­te Daten jeweils, sobald uns eine Ver­än­de­rung bekannt wird. Bei Bedarf ver­stän­di­gen wir auch Daten­emp­fän­ger davon. Als Mit­glied einer geschlos­se­nen Benut­zer­grup­pe haben Sie selbst unmit­tel­ba­ren Ein­fluss auf die Qua­li­tät Ihrer per­sön­li­chen Daten.

Gespei­cher­te Daten löschen wir über ein auto­ma­ti­sier­tes Ver­fah­ren, wenn die gesetz­li­che oder ver­trag­li­che Auf­be­wah­rungs­frist abge­lau­fen ist oder falls die Daten nicht mehr benö­tigt wer­den.

Wir ver­kau­fen oder ver­mie­ten kei­ner­lei per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten an Per­so­nen oder Stel­len außer­halb der Alli­anz Grup­pe, auch nicht aus Benut­zer­grup­pen- oder E-Mail-Lis­ten. Die unter­neh­mens­in­ter­ne Nut­zung zu Wer­be­zwe­cken kann erfol­gen, sofern Sie ihr nicht wider­spro­chen haben. Die Wei­ter­ga­be inner­halb der Alli­anz Grup­pe zu Wer­be­zwe­cken kann erfol­gen, soweit Ihre schrift­li­che Ein­wil­li­gung im Pro­dukt­an­trag vor­liegt. Wir beach­ten die durch Daten­schutz- und Wett­be­werbs­recht gezo­ge­nen Gren­zen.

Ver­hal­tens­re­geln für den Umgang mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch die deut­sche Ver­si­che­rungs­wirt­schaft

Die Ver­si­che­rungs­wirt­schaft ist von jeher dar­auf ange­wie­sen, per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten der Ver­si­cher­ten zu ver­wen­den. Sie wer­den zur Antrags-, Ver­trags- und Leis­tungs­ab­wick­lung erho­ben, ver­ar­bei­tet und genutzt um Ver­si­cher­te zu bera­ten und zu betreu­en sowie um das zu ver­si­chern­de Risi­ko ein­zu­schät­zen, die Leis­tungs­pflicht zu prü­fen und Ver­si­che­rungs­miss­brauch im Inter­es­se der Ver­si­cher­ten­ge­mein­schaft zu ver­hin­dern. Ver­si­che­rer kön­nen heu­te ihre Auf­ga­ben nur noch mit Hil­fe der elek­tro­ni­schen Daten­ver­ar­bei­tung erfül­len.

Die Wah­rung der infor­ma­tio­nel­len Selbst­be­stim­mung und der Schutz der Pri­vat­sphä­re sowie die Sicher­heit der Daten­ver­ar­bei­tung sind für die Alli­anz Ver­si­che­rer ein Kern­an­lie­gen, um das Ver­trau­en der Ver­si­cher­ten zu gewähr­leis­ten. Des­halb sind die Alli­anz Ver­si­che­rer den Ver­hal­tens­re­geln für den Umgang mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch die deut­sche Ver­si­che­rungs­wirt­schaft bei­ge­tre­ten, einer frei­wil­li­gen Selbst­ver­pflich­tung der deut­schen Ver­si­che­rer.

Alle Rege­lun­gen müs­sen nicht nur im Ein­klang mit den Bestim­mun­gen der Euro­päi­schen
Daten­schutz­richt­li­nie, des Bun­des­da­ten­schutz­ge­set­zes und aller bereichs­spe­zi­fi­schen Vor­schrif­ten über den Daten­schutz ste­hen, son­dern die bei­ge­tre­te­nen Alli­anz Ver­si­che­rer ver­pflich­ten sich dar­über hin­aus, den Grund­sät­zen der Trans­pa­renz, der Erfor­der­lich­keit der ver­ar­bei­te­ten Daten und der Daten­ver­mei­dung und -spar­sam­keit in beson­de­rer Wei­se nach­zu­kom­men. Die für die Alli­anz Ver­si­che­rer zustän­di­gen Daten­schutz-Auf­sichts­be­hör­den haben den Ver­hal­tens­re­geln zuge­stimmt.

Die Ver­hal­tens­re­geln sol­len den Ver­si­cher­ten die Gewähr bie­ten, dass Daten­schutz- und
Daten­si­cher­heits­be­lan­ge bei der Gestal­tung und Bear­bei­tung von Pro­duk­ten und Dienst­leis­tun­gen berück­sich­tigt wer­den.

Ein­wil­li­gungs­er­klä­run­gen der Ver­si­cher­ten sind des­halb nur noch in den Per­so­nen­ver­si­che­rungs­spar­ten der Kran­ken-, Lebens- und Unfall­ver­si­che­rung erfor­der­lich, in denen Gesund­heits­da­ten und von der Schwei­ge­pflicht geschütz­te Daten ver­wen­det wer­den.